logo
webdesign, bonn

Aldolreaktion

Die Aldolreaktion ist die Reaktion eines Aldehyds oder Ketons als Carbonylkomponente mit einem Aldehyd oder Keton als C-H-acide Verbindung (Methylenkomponente). Ist Formaldehyd an der Reaktion beteiligt, so fungiert es immer als Carbonyl, schon in Ermangelung eines α-C-Atoms. Ketone fungeieren infolge ihrer geringen Carbonylaktivitšt immer als Methylenkomponente (Claisen-Schmidt-Reaktion)






1. M. A. Wurtz, Bull. Soc. Chim. Fr. 1872, 17, 436-442.
2. A. T. Nielsen, W. J. Houlihan, Org. React. 1968, 16, 1-438.

© avaris | godot Webdesign